TSS Rennsportzubehör
für italienische und japanische Motorräder

Das Unternehmen TSS wurde in der Nähe des Brünner Autodroms am Ende des Jahres 1994 von zwei ehemaligen Motorradrennfahrern aufgebaut und etabliert. Sie konnten ihre langjährige Erfahrungen aus Motorradsport und -technik einbringen. Gegenüber Originalteilen stark verbesserte Qualitätsersatzteile für Ducatis waren ihre ersten Erzeugnisse. Bereits im nächsten Jahr wurden das WSBK Team DNL mit Christer Lindholm als erfolgreichen Fahrer von ihnen beliefert.
 
Im Jahre 1996 begann das neue Zeitalter der Anti-Hoppingkupplung. 
 Basierend auf Patenten aus der Zeit vor dem zweiten Welltkrie hatten Kawasaki und Honda die Antihoppingkupplung in den siebziger Jahren erstmal für einige ihrer Modelle eingesetzt. Ab Mitte des letzten Jahrzehnts wurde von Ducati die Antihoppingkupplung mit großem Erfolg übernommen und lange im Bereich der Zweizylinder eingesetzt. Mit der zunehmenden Zahl von 1000 ccm Vierzylinder Maschinen in den Rennserien wie z. B. SBK, Formula Extrem und Club Racing, wurden von TSS auch für diese Modelle Antihoppingkupplungen entwickelt und mit großem Erfolg eingesetzt. Es hat sich gezeigt, das diese Antihoppingkupplung sehr effektiv mit diesen Motoren zusammenarbeitet. 
 
Die seit 2004 in der SSP geltenden Regeln erlauben einen Einsatz der Antihoppingkupplung und keiner der guten Fahrer verzichtet auf deren Einsatz. Gerade Fahrer die aus der "kleinen" Zweitakt-Klasse in den Viertakter Rennspoprt wechseln und einen Einsatz der Antihoppingkupplung gewohnt sind, können auch hier mir deren Hilfe von Beginn an schnelle Rundenzeiten erzielen. 
 
Der Grund ist einfach - die Antihoppingkupplung reduziert Hinterradstempeln beim Herunterschalten, wodurch eine bessere Stabilität des Chassis beim Bremsen erreicht wird, wodurch die Möglichkeit eines Sturzes verringert wird und das Überdrehen des Motors nahezu unmöglich macht.

 

TSS Antihoppingkupplungen
für Aprilia, ATK, BMW, Derbi, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM, MuZ, MV Agusta, Suzuki, Triumph und Yamaha

TSS Kupplungen für Ducati
Kupplungskörbe für Husqvarna,
Gas Gas und Yamaha
TSS Fußrastenanlagen, Bremshebel und Schalthebel für folgende Ducati Modelle
888, 748, 916, 998, 749, 999, 848, 1098, 1198

 

TSS Kettenradträger und Kettenräder
für MV Agusta F4/Brutale, Ducati
748, 916, 998, 848, 1098, 1198
und Kettenräder für Ducati 749 - 999
TSS Ducati Aluminium Schwungräder TSS Kettenspanner

 

TSS - Lenker TSS - Ducati Kupplungszylinder TSS - weiteres Zubehör



 

 

Bestellung

  Home   Mail